Double Helix – Endurance EP – T3K Recordings

0

Florian Leitner alias Double Helix ist ein aufstrebendes Talent aus Österreich. Sein techlastiger Neuro-Sound wurde bereits von einigen der führenden Protagonisten supportet. Seine frühen Veröffentlichungen auf Ammunition Recordings, Full Force Recordings und Mindtech Recordings haben ihm einige Unterstützung eingebracht. Nach einer zweijährigen Vaterschaftspause ist er mit einer vielseitigen und frischen EP auf T3K Recordings zurück.
Double Helix startet mit dem Titeltrack „Endurance“ und zeigt uns ein Bass-befeuertes und verdrehtes Stück, daß das Beste aus Zwei Welten kombiniert: deepe Halftime Stimmung und zeitgenössischer Neurofunk.
Als nächstes kommt „Mandella“, das sich sanft mit voluminösen Pads aufbaut, um dann mit einem superschweren Drop zu überraschen, der dich mit einer organischen Welle aus immer fließenden Percussions und moody Technoiden-Sounds zum Schmelzen bringt.
Wenn ihr Sci-Fi-Intros und erderschütternde Drops mögt, bringt euch „Mindframe“ wieder auf den Boden. Aggressive Synthis und druckvolle Drums kollidieren und führen zu einem Strudel hartem Drum& Bass.
Last but not least besteht „Veered“ aus aggressiven Drums, stampfenden Bass-Stabs und einer sehr cleveren Struktur. Die Menge der Details ist extrem.
Double Helix schafft es den Helden des Early-Day-Neurofunk zu huldigen und präsentiert darüber hinaus seine eigene Interpretation und Klanggestaltung gepaart mit einer geradlinigen Denkweise. Seine „Endurance EP“ ist absolutes Feuer Vier erstklassige Tracks die absolut für den Dancefloor zugeschnitten sind.
Die Ep erscheint am 29.05.2019 auf allen bekannten Download Portalen.

Tracklist:
1. Endurance

2. Mindframe

3. Vereed

4. Mandella

Baesse.de Anspieltipp:
Double Helix – Mandella

Share

About Author

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: