Baesse.de - Forum

 
seidenrausch
Hotstepper
Hotstepper
Thema Autor
Beiträge: 560
Registriert: 22.06.2007, 15:58

04.10.2012 Bruchstücke #22 @ Shouted.FM-mth.Electro

03.10.2012, 17:51

Bruchstücke #22: Mit Dewitt aka Dave Asunder & Seidenrausch

Bruchstücke, die Show rund um Drum&Bass mit Dave Asunder und Gast-DJ-Set von Seidenrausch vom OKJ startet am Donnerstag, den 04.10.2012 um 20:00 Uhr auf mth.Electro.

Diesmal habe ich ein schönes deepes, dubbiges Set von Seidenrausch, der beim offenen Kanal Jena auflegt, im Gepäck. Alle Infos zu Seidenrausch inkl. Links zu seinen Sets findet Ihr in unserer Gäste-Rubrik. Daneben gibts dann noch Musik von mir, dem Dave Asunder. Wird also wieder ein bunter und basslastiger Blumenstrauß.

Ganze zwei Stunden Drum&Bass. Um 20:00 Uhr geht's los. Schaltet ein und besucht mich doch einfach im Electro-Chat zur Sendezeit. Ich freue mich auf Euch.

Livestream: http://www.shouted.fm/index.php?area=electro

About Seidenrausch:
Andy aka Seidenrausch ist in Jena stationiert und hostet beim Radio OKJ (dem offenen Kanal Jena) die beiden Shows Bassic Drums - Die Bassigen Trommeln und Sub Bassics - Die Tiefen Bässe. Das Ganze macht er jetzt schon seit 2007 und bringt so im wöchentlichen Wechsel immer nachtmittags den OKJ-Hörern Drum&Bass und Dubstep näher.

Sein Statement dazu: Ich habe bis heute die Aktivität, Energie in die sich immer verändernde Musikwelt zu investieren, nie aufgegeben. Warum kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich weil es eine verdammte Sucht ist, diese Klänge zu hören.

Bild

About Dave Asunder:
Music was my first love ...

Ich denke, diese Aussage trifft es auf den Punkt. Das Hören und Spielen von elektronischer Musik ist für mich nicht nur ein Zeitvertreib oder Hobby. Diese Musik ist meine Leidenschaft, mein Lebenselixier. Sie fängt mich auf, wenn ich falle. Umarmt mich, wenn ich traurig bin. Ohne sie bin ich leer, bin ich nichts. Ohne sie würde ich in dieser Welt untergehen. Musik trägt meine Gedanken und Gefühle. Sei es die Melancholie von atmosphärischem Drum'n Bass, die Impulsivität brettharten Technos, die Euphorie der House-Klänge oder die Klarheit des reduzierten Minimals.

Ich weiß gar nicht mehr so genau, wie es dazu kam. Irgendwann in der Jugend, als man sich abheben wollte vom Mainstream - anders sein wollte als der Pop, Rock und Punk - drangen diese seltsamen synthetisch erzeugten Klänge zu mir durch. Das war neu, aufregend, interessant. Meine erste Mayday in 1998 hat mich dann so mitgenommen, ich konnte gar nicht anders, als mich in diese Musik zu vertiefen. Seit 2000 stehe ich nun selber am Mischpult. 2007 wurde ich zu einem Klangspion und mittlerweile leite ich das Team mit allem Drum und Dran.

Das Auflegen einer frischen Vinyl auf den Plattenteller. Das Absetzen der Nadel auf die Platte. Zuzusehen, wie sie in die Rille fährt und diese abtastet. Das sanfte Knistern. Der erste warme Klang. Ertrinken in den Melodien und Rhythmen. Eine zweite Platte auf den anderen Spieler gelegt. Passgenau losgelassen. Zwei unterschiedliche Stücke, kombiniert in friedlicher Harmonie über Regler und Schieber. Ist das nicht Glückseligkeit?

Music was my first love and it will be my last.

Bild

Related Links:
http://www.shouted.fm
http://www.klangspione.de
http://www.facebook.com/dewitt.music
http://www.mixcloud.com/dewitt
http://www.seidenrausch.wordpress.com
silk intoxication
 
seidenrausch
Hotstepper
Hotstepper
Thema Autor
Beiträge: 560
Registriert: 22.06.2007, 15:58

Re: 04.10.2012 Bruchstücke #22 @ Shouted.FM-mth.Electro

06.10.2012, 12:36

Hier noch der 2-stündige Mix zur Sendung Bruchstücke #22:

1. Stunde Seidenrausch (Bassic Drums)
2. Stunde Dewitt aka Dave Asunder (Klangspione/Bruchstücke)

http://i.mixcloud.com/CBnFM8

Viel Spass beim Hören! :nice_musik:
silk intoxication

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste